Transomatischer Traum dialog


 

Träume sind Botschaften eines Teils unseres multidimensionalen Selbst, die oftmals eine bedeutende Erkenntnis oder heilende Einsicht in die tieferen Schichten unseres Seins erlauben.

 

Das Unterbewußtsein ist ein Archiv all der Teile von uns, die das Bewußtsein ablehnt und für inakzeptabel erklärt: negative Erinnerungen, Traumata, Gefühle und Verhaltensweisen, die der bewußte Verstand nicht wahrhaben möchte.

Das Überbewußtsein ist ebenfalls ein Archiv für die Komponenten, die unser Tagesbewußtsein für inakzeptabel erklärt: In diesem Fall sind es jedoch positive Inhalte, die als zu fantastisch, unmöglich, irreal erklärt werden - "zu schön um wahr zu sein."

 

Beide Seiten - das Unterbewußtsein und das Überbewußtsein - senden Ihre Botschaften an uns in Form von Träumen, Gefühlen, physischen Symptomen und intuitiver Kreativität.

Die Botschaft der Träume wird hierbei verschlüsselt und durch Symbole, Farben und andere Elemente codiert.

 

Der Transomatische Traum Dialog nutzt die Methoden der Gestaltarbeit, um die Botschaft der Träume zu entschlüsseln. Jedes Element im Traum hat seine eigene Funktion, Bedeutung und Botschaft, und durch den transomatischen Dialog kann es seine Bedeutung in seinen eigenen Worten erklären: Beim Traum Dialog werden die Elemente nicht von einem äußeren Therapeuten interpretiert und erklärt - das träumende Individuum selber lernt, durch bewußte und klare Wahrnehmung der einzelnen Komponenten die Botschaft seines Traums selber zu entschlüsseln.

 

Einzelsitzung

ca. 90 Minuten |