Transomatischer Dialog für Selbst-Heilung und Selbst-Transformation
 
 

Jeder Mensch besitzt die Fähigkeit, sich in weiten Bereichen selbst zu heilen. Wenn unser Bewußtsein beginnt, die Ursachen von Krankheit zu verstehen, kann Heilung geschehen. Die Ursachen liegen jedoch in Bereichen, in die wir normalerweise nicht hineinschauen.

Die transomatische Arbeit beruht auf dem Verständnis, daß jedes Symptom oder jede Krankheit eine Botschaft von einem unbekannten Teil von uns ist. Die Krankheit ist nicht der Feind. Das Ziel dieser Arbeit ist nicht, nur einfach irgendwie die Krankheit loszuwerden, sondern ihre Ursachen zu verstehen.

Wir alle sind von Geburt an Teil einer Ganzheit, aber spezifische Ereignisse in unserem Leben führen dazu, daß wir uns von dieser Ganzheit getrennt fühlen: Dies ist die Ursache von Krankheit.
Die Signale und Symptome der Krankheit sind Wegweiser, die zu einem ursprünglichen Geschehen in der Vergangenheit hinweisen - meistens in der frühesten Kindheit.


Hier setzt der Transomatische Dialog an:

Wenn wir unsere Aufmerksamkeit und unser Bewußtsein auf die physischen Symptome und Anzeichen einer Krankheit richten, können diese uns zeigen, welche Ereignisse in der Vergangenheit die Ursache einer Krankheit sind.

Wenn wir die verborgenen Ursachen und oftmals unbewußten Erinnerungen erkennen und auflösen,

dann ist das Resultat die Freisetzung der dort gespeicherten Energie und die Auflösung eines alten Verhaltensmusters.
Die nunmehr freigesetzte Energie kann uns in verschiedener Weise helfen:

Zum einen hilft diese Energie, die ursprüngliche Gesundheit unseres Körpers wieder herzustellen.

Indem wir Licht in die bislang unbekannten Bereiche unseres Seins bringen, geschieht Heilung auf der Ebene von Körper und Geist.

 

Zum anderen erlaubt sie unserer Meditation, tiefer zu gehen und den Bereich zu berühren, wo Transformation geschehen kann.

 

Diese Arbeit beruht auf Meditation - sie entsteht aus Meditation heraus.
Meditation ist die Quelle der Heilung.

 

Einzelsitzung Transomatic Dialogue

ca. 90-120 Minuten | 100,– €